Seit einiger Zeit führt WordPress die Sicherheitsupdates auf neuere Versionen automatisch durch. Wo dieser Dienst für einige sehr vorteilhaft sein kann, würden andere die Core-Updates lieber manuell durchführen.

Automatische Updates deaktivieren

Um die automatischen Core-Updates abzuschalten, muss folgende Zeile in Eure wp-config.php, die sich im Root Eurer WordPress-Installation befindet:

 Automatische Updates für Plugins und Themes

Auch hier bringt WordPress die Möglichkeit mit, die Updates automatisch durchzuführen bzw. abzuschalten. Ebenfalls in der wp-config.php trägst Du dafür folgendes ein:

Zum Einschalten der automatischen Updates musst Du lediglich „__return_false“ auf „__return_true“ abändern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare zu “Automatische WordPress Updates deaktivieren

  1. smark sagt:

    Ich denke du meinst wp-config.php und nicht config.php (nur einmal als info für Leute die es verwirren könnte).

    1. Daniele sagt:

      Oh, Du hast natürlich vollkommen Recht. 🙂 Vielen Dank!