Tag: Wordpress Development

WordPress Backend für Kundenprojekte sinnvoll optimieren

Gerade für Kundenprojekte ist es durchaus sinnvoll, das WordPress-Backend individuell zu gestalten, nicht benötigte Menüelemente zu entfernen und das Wording anderer projektbezogen anzupassen. In diesem Artikel möchte ich Dir eine klare Anleitung geben, wie die Anpassung des Backends ganz ohne Plugin zu realisieren ist. Vorbereitung Die Website, die Du für Deinen Kunden erstellt hast, ist […]

Zum Artikel

WordPress Tipp: Den Login-Bereich individuell gestalten.

Gerade bei Kundenprojekten in Verbindung mit WordPress möchten wir das Backend so individuell wie möglich gestalten. Ein stimmiger, auf das Projekt abgestimmter Login-Bereich ist hier definitiv ein optisches Plus. WordPress bietet uns einige Möglichkeiten, diesen Bereich zu bearbeiten – ganz ohne Plugin! Eigenes Logo einbinden Im WordPress-Codex finden wir folgenden Codeschnipsel. Dieser muss in Deine […]

Zum Artikel

WordPress: HTML in Kommentaren deaktivieren

WordPress erlaubt standardmäßig die Benutzung von einigen HTML-Tags wie <a>, <em> oder <strong> in Kommentaren. Aus aktuellem Anlass (Sicherheitslücke in der Version 4.2) zeige ich Dir hier ein Skript, mit dem Du das Verwenden dieser unterbinden kannst: Diese Zeilen müssen in die functions.php, die sich im Root Deines Themes befindet:

Quelle: http://www.wpbeginner.com/wp-tutorials/how-to-disable-html-in-wordpress-comments/  

Zum Artikel

Entwickeln mit WordPress – Facebook-Gruppe

Entwickler kennen das: man hängt an einem Problem, zerbricht sich daran die Nerven und googled sich die Finger wund. Für WordPress-Entwickler habe ich eine Gruppe erstellt, in der Du fachbezogene Fragen stellen kannst. Daraufhin wird das Problem gemeinsam anvisiert und gelöst. Interesse? Werde Teil unserer Gruppe, helfe anderen und / oder lasse Dir helfen!

Zum Artikel