Wieder gibt es in meinem Blog etwas zu gewinnen! Diesmal handelt es sich um ein spannendes HTML5- & CSS3-Video-Training von PSD-Tutorials.de. In diesem Sinne ein großes dankeschön an das PSD-Team, welches mir das Produkt dafür zur Verfügung gestellt hat.

html5css3-cover-gross

 

 

Inhalt

Das HTML5- & CSS3-Video-Training stellt mit seinen 8 Stunden Video-Trainings ein außerordentlich umfassendes und praxisbezogenes Lehrwerk zum Webdesign und zur Webentwicklung dar.

Der Fokus der Video-Trainings liegt auf der praxisnahen Vermittlung von effektiven Techniken, wie sie auch tatsächlich in Kundenprojekten Anwendung finden – zum optimalen Verständnis sind die Arbeitsmaterialien den Inhalten beigelegt.

Eckdaten

Im ersten Teil dieses Trainings werden die wesentlichen Grundelemente von HTML5 & CSS3 aufgezeigt und erklärt:

  • Einstieg in HTML5 & CSS3 und Vorlagen mit HTML5-Boilerplate
  • Audio- und Video-Tag und Video.js
  • Animationen mit CSS3 und Formulare mit den neuen HTML5-Tags
  • Typografie im Web mit CSS3, @font-face und Cufon
  • Effektvolle Navigationen mit HTML5 und CSS3
  • Browsertests, Entwicklungsumgebungen und die besten Tools für Websites in der Umsetzung mit HTML5 & CSS3

business-design
bauernhofdesign
onepage-konzept-html5css3

Eigene Worte zum Video-Training

Ich selbst habe die Lern-DVD unter die Lupe genommen und würde gerne ein paar Sätze dazu sagen. In dieser Lern-DVD werden vor allem HTML5- und CSS3-Basics erklärt. Der Sprecher, Pascal Barojat, legt eine ruhige, gut zu verstehende Stimme an den Tag und vermittelt die Inhalte auch bezüglich Geschwindigkeit durchweg gut!

Der logische Aufbau führt den Zuhörer immer tiefer ins Geschehen, bis er dann nach dem Basiskurs im Praxisbereich selbst mitgestalten und programmieren kann. Die Arbeitsdateien werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Das HTML5- & CSS3-Video-Training ist eine interessante Angelegenheit für jeden, der gerne in die Webdesign-Branche einsteigen würde, um sich gewisse Grundkenntnisse anzueignen und diese selbständig anwenden zu können.

Wie nehme ich an der Verlosung teil?

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist natürlich äußerst unkompliziert. Du musst unter diesem Beitrag lediglich einen Kommentar verfassen, mit welchen Webtechniken Du Dich in Zukunft intensiver befassen möchtest und warum das so ist. Unter allen (sinnvollen) Kommenaren ermittle ich via Los einen Gewinner. Dieser wird im Anschluss per E-Mail benachrichtigt, deshalb ist unbedingt darauf zu achten, dass die eingetragene E-Mail Adresse korrekt ist! Das Gewinnspiel wird am 26. Mai 2014 geschlossen, viel Glück!

Dieses Gewinnspiel wurde leider schon beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

21 Kommentare zu “Verlosung: 1x HTML5- & CSS3-Video-Training von PSD-Tutorials

  1. Daniele sagt:

    Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Susann C. Schwarz. Herzlichen Glückwunsch!

    Auch an alle anderen: Vielen Dank für Eure Teilnahme. Im Juni gibt es wieder etwas wirklich spannendes zu gewinnen! Am besten abonniert ihr den Newsletter, so ist sichergestellt, dass ihr auch nichts verpasst! 🙂

    Link zur Newsletter-Anmeldung:
    http://www.danielederosa.de/newsletter-fuer-meinen-webdesign-blog/

    Viele Grüße!
    Daniele

  2. Matthias sagt:

    Bereits früher habe ich eigene Webseiten programmiert, bin aber total aus der Übung gekommen. Nach langen 8 Jahren sitze ich nun wieder an einem Design für meine Mum, verzweifel aber und schlag mir die Nächte um die Ohren. Dabei ist PHP (wenige Funktionen) eher nicht das Problem, sondern vor allem CSS. Ein Training bezüglich dessen wäre daher absolut perfekt zum jetzigen Zeitpunkt.

    Viele Grüße
    Matthias

  3. Nadine sagt:

    Ich möchte unbedingt mehr über HTML5 + CSS3 lernen, meine Webdesign-Kenntnisse liegen etwas zurück und sind mittlerweile größtenteils überholt. Das MUSS geändert werden! 🙂

  4. Phillip sagt:

    Ich bin so zu sagen ein Webdesign- Neuling. Leztes Jahr habe ich mit HTML und CSS angefangen. Nach einer gewissen Zeit bin ich aber an die Grenzen von „nur“ CSS und HTML gestoßen und bin dabei mir PHP und Javascript beizubringen. Nun seh ich auch die vielfachen Möglichkeiten mit HTML5 und CSS3, die sehr interessant und nützlich sind. Was mich momentan auch interessiert ist das Responsive Design, was heutzutage sehr wichtig ist. BTW, deine Seite ist auch auf meinem Smartphone sehr schön anzuschauen.
    Gruß
    Phillip

    1. Daniele sagt:

      Hallo Philipp,

      danke für das Kompliment! 🙂

      Grüße,
      Daniele

  5. Marco Schnorrer sagt:

    Die Verarbeitungsgeschwindigkeit und das Gefühl eine Desktop-Anwendung zu benutzen sind zur Zeit eines der größten Herausforderungen für einen Webdesigner. Der neue HTML5- und CSS3-Standart bringt viele interessante Verbesserungen in diesem Gebiet mit sich…
    So lassen sich gerade mit CSS3 viele Animationen die früher aufwendig mit JavaScript erstellt werden mussten und beim parsen viel Zeit in Anspruch nahmen ersetzen. Aber auch Hintergrundbilder (Buttons, Verläufe, usw.) die das Hauptproblem bei der Ladezeit sind lassen sich größtenteils ersetzen.

    Um noch tiefer in die wunderbare Welt von HTML5 & CSS3 eintauchen zu können würde ich mich riesig über das Video-Training freuen.

    Um meine Nachricht mit den Worten von GOOGLE zu beenden: „Make the Web faster!“ 🙂

  6. Hört sich interessant an. Könnte ich als Autodidakt im Grafik- und Webdesign sehr gut verwenden um meine Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen.

  7. Ich muss jetzt endlich mal mein „Eigenmarketing“, sprich meine eigene Internetpräsenz an den Start bekommen. Und wenn dann richtig: mit HTML5 und CSS. Da wären Tipps und Tricks echt willkommen 😉
    Viele Grüße

  8. Josef sagt:

    Meine Aufmerksamkeit gilt den CSS3 transitions. Damit weniger JS verwendet werden muss.

  9. Heike S. sagt:

    Ich möchte und muss mich mehr mit HTML5 und CSS3 sowie mit Bootstrap beschäftigen, da ich Webseiten erstelle und hier auf dem Laufenden bleiben muss. . Und da ist HTML5 und CSS unabdingbar.

    1. Stephan sagt:

      Hi!
      Ich bin ausgebildeter Webdeveloper und möchte in Zukunft verstärkt mit den aktuellsten Techniken arbeiten
      arbeiten. Um auf den aktuellen Stand zu kommen hätte ich gerne dieses Praxis-Training.
      Da ich schon einige Trainings von psd habe weiß ich das diese Trainings Top sind

  10. Hallo Daniele De Rosa, ich bin sehr an diesem Training interessiert. Webseiten zu erstellen ist ein weites Feld und man möchte immer aktuell sein und sein Wissen auffrichen bzw. erweitern. Ich wünsche uns allen viel Glück !

  11. Pywi sagt:

    Hallo Daniele, aus gesundheitlichen Gründen arbeite ich nur noch privat zuhause. Dabei entstehen Webseiten für Vereine und Privatpersonen. Meine Grundkenntnisse in HTML und CSS sind eher bescheiden und etwas mehr Know-How würde mir dabei guttun

    Liebe Grüsse Pia, alias Pywi

  12. Anke Benen sagt:

    Hi Daniele, ich möchte mich gern beruflich verändern. Ich interessiere mich für Web-Design und Fotografie. Da würde dieser Gewinn super passen. Liebe Grüße Anke

  13. Timo Roth sagt:

    Mit HTML5 und CSS3 kann man schöne und individuelle Webseiten machen. Ich möchte mich damit gerne näher befassen (und würde mich über einen Gewinn freuen).

    LG Timo

  14. Marc Widmer sagt:

    Ich möchte in Zukunft generell mit dem Thema Webdesign beschäftigen, da ich das auch später beruflich machen möchte. Da ist HTML5 und CSS3 natürlich unerlässlich. Natürlich dürfen Sachen wie Javascript, AJAX, PHP und MySQL nicht fehlen 😉

  15. Florian sagt:

    Hi Daniele, sehr schönes Blog Theme. Gibt es einen Grund weshalb du das Hauptmenü ausblendest und nicht mitscrollen lässt? Ich bin an der DVD interessiert um in HTML5 und CSS3 einzusteigen und weniger abhängig von fertigen Themes/Templates bzw. Anpassungen durch externe zu sein.

    1. Daniele sagt:

      Hallo Florian,

      danke für Deine Teilnahme am Gewinnspiel! Zu Deiner Frage: ja, da gibt es tatsächlich einen Grund. Auf kleineren Bildschirmen nimmt die ausgeklappte Navigation einfach zu viel Platz weg, weswegen man vom Inhalt selbst zu wenig sehen kann. So schiebt sich die Navigation ab einer bestimmten Scrollposition weg, das halte ich für eine vernünftige Lösung.

      Viele Grüße,
      Daniele

  16. Lisa Wiedemann sagt:

    da ich mich beruflich ständig mit Webseiten beschäftigen muss und dabei immer hilfesuchend nach Dritten Ausschau halten muss, würde ich mir gerne mal mit einem Basistrainer gewisse Grundkenntnisse aneignen, damit ich in Zukunft vielleicht auch mal selbst etwas einrichten kann.
    Und außerdem finde ich es mittlerweile ganz spannend, wie man digital gestalten kann. Vielleicht kann ich das ja auch lernen 😉

  17. Christoph sagt:

    Hi, ich habe vor mich mehr mit CSS3 zu beschäftigen. Aktuell benutze ich meistens nur CSS2, was mich in meinen Möglichkeiten einschränkt.
    Außerdem würde ich gerne mehr über JavaScript und AJAX lernen, um Webseiten interaktiver zu gestalten.

    Grüße
    Christoph

  18. Raunegger Benjamin sagt:

    Da man mit HTML5 und CSS3 schöne Homepages machen kann möchte ich miich damit intensiver befassen.